top of page

AUFGABENVERWALTUNG yey'aufgaben

yey'aufgaben ist ein Modul von yey'maps um strukturiert Aufgaben zu planen, zu organisieren und zu verfolgen. Mit Hilfe von yey'aufgaben behalten Sie den Überblick über Ihre anstehenden Aufgaben, setzen Prioritäten und können den Fortschritt verfolgen. Dabei geht es um Aufgaben aus dem Bereich der städtischen Infrastrukturen.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN / BESCHREIBUNG

WAS IST EINE AUFGABENVERWALTUNG

Mit Hilfe einer Aufgabenverwaltung können Sie Ihren Arbeitsalltag organisieren und strukturieren.

Zu den Funktionen einer Aufgabenverwaltung zählen zum Beispiel das Erstellen von Aufgabenlisten und die Zuweisung von Prioritäten und Fälligkeitsdaten. Die Zuteilung von Aufgaben an sich selbst aber auch an bestimmte Personen aus anderen Abteilungen sowie das Hinzufügen von Notizen und Anhängen einer Aufgabe sind ebenfalls Funktionen einer Aufgabenverwaltung. Um dann den Überblick zu erhalten kann der Fortschritt einer Aufgabe verfolgt werden. Erledigte Aufgaben werden nicht gelöscht, sondern können auch im Nachhinein nachverfolgt werden. 

Computer

WAS IST yey'aufgaben?

yey'aufgaben bietet Ihnen die Möglichkeit eine Aufgabenverwaltung in Kombination mit Ihren Geodaten zu nutzen.

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen die sich daraus ergeben, dass Sie und Ihre Kollegen alle im selben System arbeiten und Sie Aufgaben, die Ihre innerstädtische Infrastruktur betreffen, schnell und unkompliziert zuweisen, verteilen und bearbeiten können.

yey'aufgaben schlägt dabei die Brücke von der Erfassung und Kontrolle hin zur Verwaltung der daraus resultierenden Aufgaben. 

Abbildung Aufgabenverwaltung
Abbildung Aufgabenverwaltung
Slide
Image by Mark König

WELCHE ANWENDUNGSGEBIETE GIBT ES FÜR yey'aufgaben?

Überall dort, wo für Infrastrukturobjekte eine regelmäßige Kontrolle stattfinden muss, kann yey'aufgaben eingesetzt werden. Insbesondere dann, wenn der Gesetzgeber diese Kontrollen auch noch vorschreibt und deren Nachweis deshalb protokolliert werden muss. 

Bei Einsatzgebieten, wo die Wartung von Infrastrukturobjekten eng mit der Verkehrssicherheit zusammenhängt, verstärkt sich der Zwang zu lückenlosen Kontrollen sogar noch weiter.

 

Hier ein paar exemplarische Beispiele für die Einsatzmöglichkeiten von yey'aufgaben:

 

  • Spielplatzkontrollen

  • Straßenzustandskontrollen (z.B. Erfassung von Belagsschäden auf Gehwegen oder in Straßenräumen)

  • Straßenbeleuchtung (z.B. Austausch von Leuchtmitteln in öffentlichen Räumen)

  • Überprüfung von Rauchmeldern in öffentlichen Gebäuden

  • Leerung von Mülleimern im öffentlichen Raum

  • Erfassung und Kontrolle von Sitzbänken  

Die sich aus yey'aufgaben ergebenden Aufgaben können dabei an ein bestimmtes Objekt in der Karte "gekoppelt" werden , wie z.B. eine Parkbank, aber auch frei innerhalb der Kartenausschnitts platziert werden. 

Natürlich kann man auch Aufgaben ganz ohne Raumbezog anlegen.

Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe weiterer guter Gründe, warum ein solides Infrastrukturmanagement mit Aufgabenverwaltung Sinn macht.

Etwa dann, wenn es ums Geld geht. So können beispielsweise Gewährleistungen von Baumaßnahmen im Tief-, Straßen- oder Hochbau nur dann geltend gemacht werden, wenn die entsprechenden Gewährleistungsfristen bekannt sind und entsprechende Inspektionen rechtzeitig vorab durchgeführt werden. Bei Gewährleistungsfristen über viele Jahre hinweg verliert man, ohne eine qualitativ gute Organisation, schnell den Überblick.

Hier leistet die Überwachungsfunktion von yey'aufgaben gute Dienste. Sie verpassen keine Gewährleistungsfristen mehr und wissen zusätzlich gleich , wo z.B. eine Flickstelle lokalisiert ist und wer diese eingebaut hat. Dabei haben Sie gleich Zugriff auf alle wesentlichen Dokumente, um den Fall souverän bearbeiten zu können.

bottom of page