Das Geheimnis des schnellen Geodaten-Austausches

Aktualisiert: 26. Aug. 2020

Wer mit Geodaten arbeitet, muss diese früher oder später an Dritte ab- oder weitergeben. Vor gar nicht allzu langer Zeit haben wir zu diesem Zweck CDs oder DVDs gebrannt oder USB-Stifte persönlich oder per Post ausgetauscht. Das Versenden per Email ist da zwar etwas einfacher, klappt aber wegen Mengenbeschränkungen nicht immer zuverlässig und nicht jeder hat einen Drop-Box Account um Daten auszutauschen.


Wie also einfach und schnell Geodaten mit Kollegen oder externen Partnern austauschen?

Oder wäre es nicht sogar besser, auf den Austausch ganz zu verzichten?


Bei der Entwicklung von yeymaps haben wir uns lange überlegt, wie wir den Austausch von Geodaten grundsätzlich verbessern können.


Zunächst war es uns wicht