5 Dinge die Sie bei der Auswahl einer Software zur Friedhofsverwaltung unbedingt beachten sollten.

Aktualisiert: 24. Nov. 2020


1. VERMESSUNG IHRES FRIEDHOFS - GRUNDLAGEN SCHAFFEN MIT HIGH TECH


Die Grundlage für eine digitale Friedhofsverwaltung ist ein genauer Friedhofsplan, mit dessen Hilfe Gräber, Grabfelder und Grabreihen genau zugeordnet werden können. Allerdings ist die klassische Vermessung von Friedhöfen und die Erfassung von Grabstellen manuell vom Boden aus häufig mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Eine Alternative dazu bietet die Digitalisierung des Friedhofs aus der Luft mit Hilfe einer Drone.