yey'maps KARTENERWEITERUNG FÜR mpsFIM

yey'maps bietet für Kunden von mpsFIM die Möglichkeit, Ihre Anwendung um einen digitalen friedhofsplan zu erweitern und diesen auch als 
Online Bürgerauskunft bereit zu stellen.

yeymaps_Friedhofsplan.png

WARUM BRAUCHE ICH EINEN FRIEDHOFSPLAN?

Die Verwaltung eines Friedhofs ist heute ohne einen digitalen Friedhofsplan fast nicht mehr vorstellbar.

Er dient zur Übersicht aller Gräber mit der entsprechenden Grabeinteilung in Grafbfelder, Grabreihen oder anderen Bestattungsarten wie Urnenwände oder Grabstelen.

Im täglichen Betrieeb werdeb Gräber geräumt und neue Grabfelder angelegt. All das geht leichter, wen man einen Friedhofsplan zur Hand hat.

Darüber hinaus wird es immer wichtiger, Informationen über Bestattete auch online als Bürgerauskunft verfügbar zu machen.

MÖGLICHKEITEN MIT mpsFIM

Mit mpsFIM kann man einen Export der Friedhofsdaten machen, der Angaben zu den Gräbern, den Bestatteten und den Nutzungsberechtigten enthält.

Hat man nun in yey'maps einen Friedhofsplan erstellt oder importiert, kann man die Informationen aus dem Export über die eindeutige Grabkennziffer aus mpsFIM mit den Gräbern aus dem digitalen Friedhofsplan verknüpfen. Dafür gibt es bei yeymaps eine kleine Schnittstelle zum einlesen und Zuordnen der Daten.

Im Ergebnis stehen dann in yey'maps ein Grablayer und ein Bestattungslayer zur Abfrage oder zur bearbeitung zur Verfügung.

yeymaps_Grablegende.png
keine_verbindung.jpg

WAS NICHT GEHT

Über das Export- und Importverfahren können Daten zwar verknüpft werden, aber eben nicht dynamisch.

 

Werden Daten in mpsFIM geändert, gelöscht oder ergänzt, muss erneut ein Export aus FIM und ein Import in yey'maps erfolgen, um die Änderungen im Friedhofsplan sehen zu können.

Dazu müssen gelöschte oder neue Gräber manuell in yey'maps nachgeführt werden.

Es handelt sich also um einen statischen Snapshot zu einem bestimmten Stichdatum.

KANN ICH AUSGEWÄHLTE GRÄBER ANZEIGEN?

Kann ich mir ein ausgewähltes Grab aus mpsFIM in der yey'maps Karte anzeigen lassen und umgekehrt?

 

Im Prinzip ja. yey'maps erlaubt das Ansteuern einzelner Kartenobjekte über eine URL. Eine solche kann mit mpsFIM erzeugt werden.

Das Gleiche gilt im umgekehrten Fall ebenso.

Damit ist ein Hin- und Herspringen zwischen den beiden Anwendungen grundsätzlich möglich.

Aber Vorsicht!

 

Wenn Ihre mpsFIM-Anwendung zum Beispiel in einer geschützen CITRIX-Umgebung beim Rechenzentrum läuft, dann ist ein direkter Austausch von URLs meist nicht möglich oder nicht erlaubt.

yeymaps_Friedhofsplan_grab_selektiert.png
google_suche.png

KANN ICH MEINEN FRIEDHOFSPLAN ALS

BÜRGERAUSKUNFT ZUGÄNGLICH MACHEN?

Ja, yeymaps-Karten können in wenigen Minuten online gestellt werden und ermöglich so den zugriff der BürgerInnen auf den Friedhofsplan, inklusive der Suche nach Grabstellen oder Verstorbenen.

Das Werkzeug hierfür heißt yey'maps Publisher.

Mehr Infos zum publisher finden Sie hier.

FAZIT

yey'maps kann eine gute und günstige Kartenergänzung für Ihre mpsFIM-Anwendung sein, die Ihnen auch den Weg zu einer Bürgerauskunft ebnen kann.

 

Wenn Sie aber nach einer Friedhofsverwaltung suchen, die eine Karte bereits voll integriert hat, dann fahren Sie wahrscheinlich mit einer Anwendung wie yey'maps Friedhof besser bedient.

Egal, welche der beiden Varianten für Sie interessanter ist - wir beantworten gerne Ihre Fragen dazu und freuen uns auf Ihren Kontakt.

dart.jpg